Marktgemeinde Atzenbrugg
Wachauer Straße 5
Tel. +43 (2275) 5234
gemeinde@atzenbrugg.gv.at

Bürgerservicebüro
Mo. bis Fr. 8 - 12 Uhr
Di. zusätzlich 16 - 19 Uhr
Gemeinde-News
20 Jahre Kulturarbeit auf Schloss Atzenbrugg



Am 01. Juli feierte die Kultur.Region.Niederösterreich ihr 20-Jahr-Jubiläum auf Schloss Atzenbrugg, die Marktgemeinde Atzenbrugg feierte mit!

Für die musikalische Umrahmung der Landpartie im Schlosspark unseres Schubertschlosses sorgten das Benigna Quartett, das Tanzforum der Volkskultur, die Kindertanzgruppe Atzenbrugg, der Familiengesang Knöpfl, die Schankpartie rund um Else Schmidt sowie die Blasmusik Heiligeneich. Den Höhepunkt bildete am Abend ein unglaublich berührendes Konzert der beiden Brüder Eduard und Johannes Kutrowatz. Das Pianoduo Kutrowatz war auch bei den Anfängen der Volkskultur in Atzenbrugg schon dabei und verzauberte das Publikum mit Musik von Schubert und Strauss.

Für die kulinarischen Köstlichkeiten sorgten der Heurigenbetrieb Thomas Resch, die ÖAAB-Ortsgruppe, die ÖVP-Frauen mit Obfrau GGR Beate Jilch, das Schlossbräu und SAM, die jungen Winzer Sigfried Resch jun, Matthias Altmann und Andreas Krbec.

Bürgermeister Ferdinand Ziegler und GGR Edith Mandl erinnerten sich gemeinsam an die ereignisreichen 20 Jahre und freuten sich, dass Atzenbrugg als Zentrum der Kultur Niederösterreich Bedeutung erlangt hat.

"Es war der 14. Dezember 1997, gerade noch rechtzeitig, um mit Franz Schubert den 200. Geburtstag zu feiern, als wir hier auf Schloss Atzenbrugg eine neue Wirkungsstätte für Kulturarbeit eröffnen durften. Wohin ist die Zeit verflogen, und was hat sich in diesen Jahren alles getan…..", die drei Geschäftsführer Dorothea Draxler, Edgar Niemeczek und Martin Lammerhuber führten die zahlreichen Besucher aus nah und fern durch eine kurze Zeitreise in die Vergangenheit aber auch in die Zukunft.

Schloss Atzenbrugg - heute Headquarter der Kultur.Region.Niederösterreich
Durch die stete Erweiterung des Aufgaben-Portfolios wurde es notwendig, die Volkskultur Niederösterreich in verschiedene Gesellschaften aufzufächern und in der Dachgesellschaft bzw. Holding Kultur.Region.Niederösterreich zu bündeln.

14. Dezember 1997: Im Jahr des 200. Geburtstags des Komponisten Franz Schubert wurde der restaurierte Seitentrakt mit einer Matinee seiner Bestimmung als NÖ Volkskulturzentrum übergeben. Projekträgerin: Marktgemeinde Atzenbrugg unter Bürgermeister Leopold Schmatz.
1. April 1998 wurde der Bürobetrieb aufgenommen, als Arbeitsgemeinschaft Volkskultur Niederösterreich - (bestehend aus dem Niederösterreichisches Volksliedwerk und der NÖ Heimatpflege). Eine der ersten Veranstaltungsreihen: Treffpunkt Volksmusik.
Am 22. September 1999 tagte in Atzenbrugg erstmals das Gutachtergremium für Landesförderungen im Bereich Volkskultur.
Ab 2002 Regionalbetreuer im Bereich der Volkskultur und Musikschulmanagement Niederösterreich.
2004 Eröffnung des Hauses der Regionen
2006 Gründung der Chorszene Niederösterreich
2005 Eröffnung Brandlhof im Rahmen der Landesausstellung am Heldenberg
2006 wurde die Betreuung der Museen und Sammlungen unter der Dachmarke Museumsmanagement Niederösterreich etabliert
2006 Gründung des Tanzforum Niederösterreich
2007 wurde die Volkskultur Niederösterreich zur Kultur.Region.Niederösterreich, unter deren Dach sich seit dem die verschiedenen Marken und Geschäftsfelder sammeln
2007 wurde die Verantwortung für das Museumsdorf Niedersulz übernommen
2012 das Museumsportal und die entsprechende Infrastruktur eröffnet
2014 Gründung der Museumsmanagement NÖ GmbH und NÖ Kreativ GmbH
2015 wurde das BHW eingegliedert.

Das Schloss Atzenbrugg, der Ausgangspunkt einer Erfolgsgeschichte, ist aber nach wie vor jener Ort, wo alle strategischen und organisatorischen Stränge der Kultur.Region.Niederösterreich zusammenlaufen.

Fotos: Erich Marschik & Doris Zizala
FOTOGALERIE KULTUR.REGION


zurück   Seite drucken

AUF EINEN BLICK
HANDY APP
KURZNACHRICHTEN
WIR GRATULIEREN
STANDESAMT

VERANSTALTUNGEN
26.10.2017
Nationalfeiertag
26.10.2017
Wandertag "Gesunde Gemeinde"
01.11.2017
Gedenkgottesdienst mit Friedhofsgang
weitere Termine
AUSG'STECKT BEI

KARTE & ORTSPLAN

GEMEINDE-SHOP
Atzenbrugger Heimatbuch, Krawatte & Tuch, Weingläser und mehr
weiter